Willkommen auf Wettbewerbe-HVL.de!

Der Landkreis Havelland veranstaltet regelmäßig Wettbewerbe für Kinder und Schüler. Diese Internetseite gibt euch Auskunft darüber, welche Wettbewerbe bereits stattgefunden haben und stattfinden werden.

Ein neues Jahr - ein neuer Wettbewerb. Wir freuen uns euch endlich den nächsten Kreativwettbewerb vorstellen zu dürfen.

"Ich liebe Natur! Naturland - Havelland"

Lasst euer Kreativität freien Lauf und nehmt auch dieses Mal wieder Teil.

Wir haben 2012 einen Malwettbewerb veranstaltet und 2013 einen Online-Fotowettbewerb, sowie 2014 einen Kreativwettbewerb und im Jahr 2015 stand der Wettbewerb unter dem Motto: "Havel | Land | Garten | Schau". Die Beteiligung im Jahr 2016 war ebenfalls groß. Das Motto 2016 lautete "DER TRAUM VOM FLIEGEN - Lilienthal im Havelland". Im Jahr 2017 lautete unser Motto „Hallo Herr Luther. Wir verändern die Welt!“ und 2018 haben wir eine kleine Pause eingelegt. 2019 lautete das Motto "Theo wird 200 – Fontane im Havelland". Da Corona seit 2020 unser stetiger Begleiter war, musste auch der Wettbewerb für das Jahr 2020 "Havelland 2050 - Eine Reise in die Zukunft" darunter leiden und hat sich bis 2022 gezogen.
Zu allem findet ihr hier Informationen, Bilder und die jeweiligen Preisträger.

Kreativwettbewerb 2022
Ich liebe Natur! Naturland - Havelland

Kreativwettbewerb für Schüler
„Ich liebe Natur! Naturland - Havelland“

In Zusammenarbeit mit dem Landkreis Havelland ruft der Kulturkreis Nauen e.V. ab 1. September 2022 erneut zu einem landesweiten Kreativwettbewerb auf.

Zur Themenfindung hatte der Kulturkreis Nauen e.V. verschiedene Gruppen von Kindern und Jugendlichen befragt. Die Vorschläge bezogen sich mehrheitlich auf das Motiv Umwelt und Natur, sodass die Organisatoren diesen sehr präsenten Leitgedanken im Wettbewerb 2022/23 aufgegriffen haben.

Kinder und Jugendliche des Landes Brandenburg werden aufgefordert, ihre Gedanken und Gefühle themenbezogen künstlerisch zum Ausdruck zu bringen.

• Wie vielfältig und farbenfroh ist die Natur?
• Welchen Einfluss hat der Klimawandel auf die Wälder und Seen im Havelland?
• Wo hat sich die Natur Areale zurückerobert?
• Was sehen Zugvögel auf der Durchreise durch unser Havelland?
• Moorfrösche und Teichmolche – was krabbelt und hüpft in unseren Sümpfen?
• Wie bunt ist das Gewimmel auf den Wiesen?
• Wie verzaubernd wirkt ein Hirsch in der lichtdurchfluteten Döberitzer Heide?
• Was fühlt ihr beim Anblick des unendlichen Nachthimmels im Sternenpark Westhavelland?
• Welche Geschichten erzählen alte Dorflinden?
• Wie klingt ein Sommermorgen an der Havel?“ Mit solche oder ähnliche Fragen sollen sich die Teilnehmenden beschäftigen.

Ob Ihr Lust habt, auf Fotosafari mit der Kamera oder dem Smartphone zu gehen, Naturtagebücher zu führen, euch Geschichten oder Gedichte ausdenkt, die Natur als Vorbild für eure Bauwerke und Bastelarbeiten nutzt, Melodien komponiert oder zu Pinsel und Farbe greift – die Inspiration der Flora und Fauna soll in den Werken zu spüren sein. Der Fantasie, der Gestaltung und den Kreativitätstechniken sind hier absichtlich keine Grenzen gesetzt.

Preisgelder:
Die besten 15 Arbeiten werden von einer Fachjury ermitteln, natürlich unter Berücksichtigung des jeweiligen Alters des Einreichenden. Jede ausgewählte Arbeit wird mit 150,00 € Preisgeld bedacht. Außerdem sind Sonderpreise für Gruppenarbeiten eingeplant (max. 3 Arbeiten). Die Preisträger-Exponate werden in einer Ausstellung in der Ribbecker Kirche in einem Zeitraum von mehreren Monaten (voraussichtlich bis Oktober 2023) präsentiert.

Juroren:
Die Jury des Wettbewerbs wird aus Kulturschaffenden und Kulturinteressierten verschiedener Genres bestehen. Sie tagt mehrmals zu Beratungen und Auswertungen.

Preisverleihung:
Der Einsendeschluss wird auf den 15.03.2023 gelegt. Der Wettbewerb ist somit jahresübergreifend konzipiert.

Die Preisverleihung findet voraussichtlich am 14.05.2023 in der Ribbecker Kirche und im Schloss Ribbeck statt. Dort werden die Gewinner des Kreativwettbewerbes in einer würdigen Veranstaltung geehrt. Im Anschluss wird die Ausstellung feierlich eröffnet. Wir konnten Herrn Landrat Roger Lewandowski als Schirmherrn für den Wettbewerb gewinnen.

Teilnahme:
Teilnehmen können alle Schüler der 1. bis 13. Klasse, die im Land Brandenburg zur Schule gehen. Jeder Schüler darf nur 1x teilnehmen. Die Teilnahmebedingungen sind auf www.wettbewerbe-hvl.de zu finden.

Eure Kunstwerke könnt ihr per Email oder per Post einschicken!

Email: info@richarthof.de
Anschrift: Kulturkreis Nauen e. V., Richart-Hof, Gartenstraße 27 in 14641 Nauen

Kunstwerke, die nicht auf dem Postweg oder elektronisch eingesandt werden können, gebt ihr bitte an einem der folgenden Orte ab:
• Richart-Hof Nauen, Gartenstr. 27 in 14641 Nauen
• Kreisbibliothek im Untergeschoss Zimmer: K0606, Bammer Landstr. 10 in 14712 Rathenow
• Musik- und Kunstschule Havelland, (Raum: 110) Poststr. 15 in 14612 Falkensee

Zur erfolgreichen Teilnahme, verwendet ihr unser Teilnahmeformular welches ihr hier herunterladen könnt.



Hier geht es zur Datenschutzerklärung nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für die Teilnahme am Kreativwettbewerb "Ich liebe Natur! Naturland - Havelland"

Kreativwettbewerb 2020 - 2022
Havelland 2050 – Eine Reise in die Zukunft

"Havelland 2050 – Eine Reise in die Zukunft"
Das war das Motto des Kreativwettbewerb 2020.

Was bewegt die Kinder und Teenies, wenn sie an die Zukunft denken? Wie könnte es in unserer Heimat in 30 Jahren aussehen? Gibt es noch Seen, Felder und Tierherden? Wie sieht dann ihr Zuhause aus? Auf welchen Kommunikationswegen redet man miteinander? Wie sind Fahrzeuge konstruiert? Welche beruflichen und technischen Möglichkeiten gibt es? Wie sehen Schulen und Lernmöglichkeiten 2050 aus?

Der Landkreis Havelland verlängerte aufgrund der Corona-Pandemie die Abgabefrist für den Kreativwettbewerb für Schülerinnen und Schüler um ein Jahr bis 2022. So sollte den Kindern und Jugendlichen mehr Zeit gegeben werden, sich zu diesem sehr aktuellen Thema in kreativer Weise Gedanken zu machen und diese umzusetzen. Außerdem wollte der Landrat als Schirmherr des Wettbewerbs die Preisträger während einer Preisverleihung und anschließender Eröffnung einer Ausstellung der Werke persönlich ehren, was unter den Umständen in 2021 nicht möglich war.

Die feierliche Preisverleihung fand am 15. Mai 2022 in der Ribbecker Kirche statt.
Dort hat der Schirmherr des Wettbewerbs Landrat Roger Lewandowski die Sieger geehrt und die Ausstellung der Preisträgerkunstwerke eröffnet.

Kreativwettbewerb 2019
Theo wird 200 - Fontane im Havelland

Theo wird 200 - Fontane im Havelland. So lautete das Motto des Kreativwettbewerb 2019.

Das zentrale Thema des Wettbewerbs verband sich mit dem besonders für das Havelland wichtige Kulturjahr „Fontane 200“.

Eine Fachjury wählte die besten 15 Arbeiten aus, die mit je 150,00 € prämiert wurden.
Abgabeschluss für die Arbeiten war der 6. September 2019.

Die feierliche Preisverleihung fand am 28. September in der Ribbecker Kirche statt.
Dort hat der Schirmherr des Wettbewerbs Landrat Roger Lewandowski die Sieger geehrt und die Ausstellung der Preisträgerkunstwerke eröffnet.

Kreativwettbewerb 2017
Hallo Herr Luther. Wir verändern die Welt!

Martin Luther wollte im Mittelalter die Kirche verändern. Seine Ideen führten zur Reformation und zur Gründung der evangelischen Kirche. Außerdem übersetzte Luther die Bibel erstmalig in die deutsche Sprache. Um Veränderung geht es auch im diesjährigen Kreativwettbewerb.

Diesmal lautete das Thema „Hallo Herr Luther. Wir verändern die Welt!“.

Wie kann jeder einzelne von euch die Welt verändern, sie besser machen oder einfach anders? Denkt daran, dass man auch mit vielen kleinen Schritten/Taten Dinge und Sichtweisen verbessern kann. Wir freuten uns über eure kreativen Ideen. In welcher künstlerischen Art ihr dies umsetzt war euch überlassen.

Teilnehmen konnten ALLE Schüler der 1. bis 13. Klasse im Land Brandenburg.

Kreativwettbewerb 2016
DER TRAUM VOM FLIEGEN - Lilienthal im Havelland

Der Landkreis Havelland, die Kulturstiftung Havelland und der Kulturkreis Nauen e. V. haben auch in diesem Jahr zu einem kreativen Schülerwettbewerb aufgerufen.

Diesmal lautete das Thema „Der Traum vom Fliegen. Lilienthal im Havelland“.

Ihr solltet zeigen: Wie sieht euer Traum vom Fliegen aus? Wie stellt Ihr euch Lilienthals Flugversuche vor? Was wisst Ihr über die Entwicklung der Fliegerei?

Teilnehmen konnten ALLE Schüler der 1. bis 13. Klasse im Land Brandenburg.

Kreativer Schülerwettbewerb 2015
"Was geht ab?! HAVEL | LAND | GARTEN | SCHAU" - Alles geht! - Seid Kreativ!

Unter diesem Motto stand unser diesjähriger Kreativer Schülerwettbewerb 2015.

Der Landkreis Havelland, die Kulturstiftung Havelland und der Kulturkreis Nauen e. V. haben im April 2015 dazu aufgerufen, an einem Kreativwettbewerb zum Thema "Was geht ab?!! HAVEL/LAND/GARTEN/SCHAU" teilzunehmen.

Alle Schüler wurden dazu aufgefordert sich künstlerisch mit dem Thema auseinanderzusetzen. Sie konnten malen, zeichnen, basteln, fotografieren oder schreiben, was ihnen zu dem Großereignis Bundesgartenschau im Havelland einfällt. Figuren, Texte, Bilder und Geschichten sollten entstehen. In welcher künstlerischen Art sie dies umsetzten war ihnen überlassen. Sie konnten ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Viele Teilnehmer haben sich gefunden, an dem Wettbewerb mitzumachen. Wir hatten 72 Arbeiten davon 43 Einzelarbeiten, 27 Gruppenarbeiten und 2 Schulprojekte an den sich 300 Schülerinnen und Schüler kreativ beteiligten.

Die Preisverleihung und Ausstellungseröffnung fand am Samstag 10. Oktober 2015 um 14 Uhr auf Schloss Ribbeck in Ribbeck statt. Die Preise wurden durch den Schirmherr Landrat Dr. Burkhard Schröder übergeben. Die Arbeiten der Gewinner werden bis Januar 2016 im Museum des Schlosses Ribbeck ausgestellt.

Teilnehmen konnten ALLE Schüler der 1. bis 13. Klasse.
Hier könnt ihr euch nun die Preisträger und Informationen zum Kreativwettbewerb 2015-"Was geht ab?!! HAVEL/LAND/GARTEN/SCHAU" ansehen.

Kreativ-Wettbewerb 2014 - "Schloss Ribbeck im Blick" - Macht mit! - Seid Kreativ!

Das war das Motto vom Kreativ-Wettbewerb für 2014.

Der Landkreis Havelland, der Kulturkreis Nauen e. V. und die Kulturstiftung Havelland haben im April 2014 dazu aufgerufen, an einem Kreativwettberwerb zum Thema "Schloss Ribbeck im Blick" teilzunehmen.

Schüler im ganzen Land Brandenburg wurden dazu aufgefordert sich künstlerisch mit dem Thema auseinanderzusetzen. Sie konnten malen, zeichnen, basteln, fotografieren oder schreiben, was ihnen zum Thema einfiel. Ihre Gedanken und Gefühle zum Schloss Ribbeck waren gefragt. Figuren, Texte, Bilder und Geschichten sollten entstehen. In welcher künstlerischen Art sie dies umsetzten war ihnen überlassen. Sie konnten ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Viele Teilnehmer haben sich gefunden, an dem Wettbewerb mitzumachen. Wir hatten 177 Arbeiten an den sich 299 Schülerinnen und Schüler kreativ beteiligten. Hier könnt ihr euch nun die Preisträger und Informationen zum Kreativwettbewerb 2014 - "Schloss Ribbeck im Blick" ansehen.

Teilnehmen konnten ALLE Schüler der 1. bis 13. Klasse, die im Land Brandenburg zur Schule gehen.

Wir sind nun auch bei Facebook

Ihr könnt uns nun auch auf Facebook finden und seid gern eingeladen auf unsere Seite "Gefällt mir" zu klicken. So erhaltet ihr auch über Facebook immer die neuesten Informationen zu den Wettbewerben.

Link zu Facebook

Online-Fotowettbewerb 2013 - "Zoom auf Fontane"

Der Landkreis Havelland hat im Juli 2013 dazu aufgerufen, an einem Fotowettberwerb zum Thema "Zoom auf Fontane" teilzunehmen.

Schüler im ganzen Land Brandenburg wurden dazu aufgefortert ihre Gefühle und Gedanken zum Thema "Fontane" und "Brandenburg" fotografisch zum Ausdruck zu bringen. Der Fantasie der Teilnehmer waren keine Grenzen gesetzt. Gefragt war der Blick auf Orte (Rheinsberg, Ribbeck, Neuruppin u. v. m.) und Werke („Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ oder „Effi Briest“ etc.) von Theodor Fontane.

Kurzum - auf den Spuren Fontanes - durch euer Objektiv betrachtet. Wichtig war: Das Motiv musste im Land Brandenburg zu finden sein!

Viele Teilnehmer haben sich gefunden, an dem Wettbewerb mitzumachen. Wir hatten 178 Einsendungen. Hier könnt ihr euch nun die Preisträger und Informationen zum Fotowettbewerb 2013 - "Zoom auf Fonatane" ansehen.

Teilnehmen konnten ALLE Schüler der 1. bis 13. Klasse, die im Land Brandenburg zur Schule gehen. Jeder Schüler durfte nur 1x teilnehmen. "Zoom auf Fontane" war ein Online-Fotowettbewerb. Das heisst, die Fotos mit denen Ihr teilnehmen konntet, konntet ihr hier auf der Webseite hochladen und die Jurymitglieder bewerteten dann eure Fotos und wählten die Gewinner aus.

Es waren ausschließlich Digitalfotos erlaubt. Keine eingescannten Fotos. Ihr konntet mit einer Einzelaufnahme, d. h. ein Foto oder mit einer Fotoserie bestehend aus maximal 4 Fotos teilnehmen. Bei den Fotoserien mussten die Fotos zum selben Thema gehören. Die Fotogröße sollte möglichst 6 Megapixel(MP) betragen. Ihr durftet aber auch mit Fotos die kleiner sind teilnehmen. Das Foto konnte in Landscape (Querformat) oder Portrait (Hochformat) aufgenommen werden.

Die Gewinner wurden in Altersgruppen eingeteilt. Es wurde je Altersgruppe der erste, zweite und dritte Platz ermittelt. Je Altersgruppe gab es Preisgelder in Höhe von: 200 € (1.Platz) 150 € (2.Platz) 100 € (3.Platz) Die Preisträgerfotos und besondere Fotos wurden in einer Ausstellung im Schloss Ribbeck präsentiert.

Der Einsendeschluss wurde auf den 30. August 2013 gelegt, jedoch noch einmal bis 22. September 2013 verlängert. Die Preisverleihung und Ausstellungseröffnung fand am Samstag 12. Oktober 2013 um 14 Uhr auf Schloss Ribbeck, in Ribbeck statt. Dort wurden die Gewinner des Online-Fotowettbewerbes des Landkreises Havelland "Zoom auf Fontane" geehrt. Die Preise übergab der Schirmherr Landrat Dr. Burkhard Schröder. Es gab eine rege Teilnahme, worüber wir uns sehr gefreut haben.

Die Juroren des Wettbewerbs waren Bruno Kämmerling (Referatsleiter Kultur, Sport und Tourismus Landkreis Havelland), Doreen Büttner (Künstlerin aus dem Havelland), Gabriele Styppa (Malerin), Thomas Behlke und Ingo Kuzia.

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern bedanken. Ein ganz besonderer Dank geht auch an Herrn Kuzia, der die Fotos wunderbar aufbereitet hat.

Malwettbewerb 2012

Bereits 2012 haben wir einen Malwettbewerb veranstaltet. Hier könnt Ihr Euch darüber informieren wie dieser abgelaufen ist.

Der Malwettbewerb 2012 wurde durch den Kulturförderverein Mark Brandenburg e.V. in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Havelland durchgeführt. Die Förderung des Wettbewerbes erfolgte durch die Kulturstiftung Havelland und die MBS Stiftung (jeweils mit 2.000€).

Der Wettbewerb war ein großer Erfolg. 463 Bilder wurden eingesandt. Am 16.11.2012 kürten der Juryvorsitzende Herr Werner Bader und die Jurymitglieder Frau Annette Göschel, Frau René Dressler von Martens, Herr Michael Student und Herr Bernd Martin die Preisträger. Herr Dr. Scharf konnte leider krankheitsbedingt an der Jurysitzung nicht teilnehmen, versuchte jedoch zur Preisverleihung zu kommen. Herr Staatssekretär Martin Gorholt hatte seine Teilnahme ebenfalls zugesagt.

Startseite Kontakt Impressum Landkreis Havelland Kulturstiftung Havelland Kulturkreis Nauen e. V.